Herzlich willkommen
bei der Ev. St. Georgsgemeinde Steinbach (Ts.)

 
 


Kirchenvorstand der Ev.St.Georgsgemeinde


Der Kirchenvorstand ist das oberste Leitungsorgan. Er verwaltet unter anderem das kirchliche Vermögen, vertritt die Gemeinde in rechtlichen Fragen, wählt die Pfarrer und Pfarrerinnen, trägt die Mitverantwortung für die Seelsorge und die Gottesdienstgestaltung.

Er ist gemeinsam mit den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für das Gemeindeleben verantwortlich. So trägt der Kirchenvorstand wesentlich zur Gestaltung einer lebendigen Kirchengemeinde bei.


kv-st-georgsgemeinde-2015
Kirchenvorstand
Sie sind herzlich eingeladen, direkt mit den Mitgliedern des Kirchenvorstandes Kontakt aufzunehmen.

  Pfarrer Werner Böck

Pfarrer Werner Böck
Vorsitzender des Kirchenvorstandes
Telefon: 069 47 88 45 28
Fax: 069 47 88 45 29
E-Mail: pfarrerboeck@st-georgsgemeinde.de
52 Jahre; wohnhaft in Frankfurt am Main; seit Sept. 2007 Pfarrer in der Ev. St. Georgsgemeinde mit halber Stelle, d.h. mit einem begrenzten „Zeitbudget“. Trotzdem oder vielleicht gerade deshalb bin ich seit 1991 „mit ganzem Herzen“ im Pfarramt tätig. Ich habe zusätzlich Volkswirtschaft studiert und arbeite seit vielen Jahren sowohl als Pfarrer als auch freiberuflich als Diplom-Volkswirt. Die Begleitung von Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen ist mir ebenso wichtig wie die theologische Arbeit, die Gestaltung von Gottesdiensten und das fröhliche Miteinander in der Gemeinde.Mein Ziel: Menschen die Freude am Evangelium und die Freiheit, die daraus erwächst, näher bringen. Diesem Ziel dient auch die ordnungsmäßige Verwaltung der Kirchengemeinde.

  Pfarrer Herbert Lüdtke Pfarrer Herbert Lüdtke
Telefon: 06171 78246
Fax: 06171 978629
E-Mail: pfarrerluedtke@st-georgsgemeinde.de

Ich bin seit 1989 Pfarrer in Steinbach.

Die Menschen in Steinbach sind mir in vielen Jahren vertraut geworden. Ich bin gerne Pfarrer in Steinbach. Ich fühle mich als Steinbacher. Die Kinder, die ich vor Jahren getauft habe, bringen nun selbst ihre Kinder zur Taufe. Es ist schön, so viele Menschen zu kennen. Ich freue mich, dass unsere Gemeinde so lebendig und aufgeschlossen ist. Die Seelsorge, der Gottesdienst und die Musik sind Grundpfeiler meiner Arbeit mit Jung und Alt. So bin ich gerne für die Menschen da. Ich wohne mit Familie im Pfarrhaus in der Untergasse 29a.

 
a-bessai

Anandi Bessai

42 Jahre, verheiratet, 3 Söhne (10; 7 und fast 5 Jahre alt), Förderschullehrerin.
2004-2006 bereits in Steinbach gelebt. Zwischenzeitlich für 5 Jahre in Bangkok gelebt. Dort habe ich in der Evangelischen Gemeinde deutscher Sprache im Kirchenvorstand mitgearbeitet. Seit2011 wieder in Steinbach. Meine Ziele: Auch aus familiären und berufl ichen Gründen liegen mir die Kinder und Jugendlichen sehr am Herzen.

  Cornelia Etz
Telefon: 06171/71 09 76

Ich bin 42 Jahre alt, Bundesbankbeamtin,verheiratet, wohne seit 2002 in
Steinbach und habe zweTöchter (9 bzw. 12 Jahre).
Seit 2009 bin ich im Kirchenvorstand tätig und arbeite im Gottesdienstausschuss,
dem Familienkirchen-Team und bei den ökumenischen Kinderbibeltagen
mit. Für mich ist wichtig, dass in unserer Gemeinde Gemeinschaft
und ein lebendiger Glaube erfahrbar ist und dies auch in
Steinbach wahrgenommen wird.
  u-eilers

Uwe Eilers

verheiratet,eine Tochter Dipl. Kaufmann, seit 2001 in Steinbach, seit 2006 im Kirchenvorstand. Arbeit im Haushaltsausschuss, Bauausschuss und im Arbeitskreis "Ökumene" Meine Ziele: Kirche für alle Generationen, gute Arbeit bei knappen Kassen, Menschen außerhalb der Kirche ansprechen, Integrationsarbeit,
Ökumene ohne die evangelische Identität aufzugeben.
Meine Stärken: kaufmännisches Geschick, Organisationstalent.

  d-felgentreu Dirk Felgentreu
Telefon: 06171/5 15 95
E-Mail: d.felgentreu@st-georgsgemeinde.de


Verheiratet, eine Tochter. Bis zum 12. Lebensjahr habe ich in Steinbach gewohnt und die Kindergruppe und -freizeit der Kirchengemeinde erlebt. Seit 99 wohne ich mit meiner Familie wieder in Steinbach. Ich bin seit 2003 Mitglied des KV und im KITAAusschuss.

Ich finde es wichtig, dass unsere Gemeinde einen Kindergarten hat und dass wir Räume für unsere Gruppen und Kreise allen Alters haben.
  r-geyer Rolf Geyer
Telefon: 06171 / 72958

Verheiratet, zwei Töchter, Bankkaufmann, inzwischen im Ruhestand, seit 1972 in
Steinbach. Seit 1978 Kollektenrechner unserer Gemeinde, Mitglied im KV und
Bauausschuss. Gründungsmitglied vom Förderverein der oek.Diakoniestation. Ziele: Erweiterung der Seniorenarbeit, an der Gestaltung und Durchführung der vielfältigen Aufgaben unserer Gemeinde mitarbeiten. Die Zusammenarbeit mit der kath.St. St. Bonifatius-Gemeinde vertiefen. Stärken: Organisationstalent, Beratung in finanziellen Angelegenheiten.
  m-goensch Margit Gönsch
Telefon: 06171 / 78861
E-Mail: margit@goensch.de

63 J., verh., 3 Kinder, Lehrerin, seit Aug. 14 i.R. Als Jugendliche engagierte ich mich im Kindergottesdienst unserer Gemeinde, seit über 20 Jahren arbeite ich in der Eine-Welt-Gruppe mit. Unsere Kirche und Gemeinde liegen mir sehr
am Herzen, da ich hier in Steinbach geboren und aufgewachsen bin. Im KV interessiert mich die Kinderkrippen- und Kitaarbeit. Auch die Belange der älteren Gemeindemitglieder möchte ich berücksichtigen.
  a-hartwich Albert Hartwich
Telefon: 06171 / 97 96 71

Verheiratet, 2 Kinder, seit Oktober 2001 in Steinbach. Seit 2003 Mitglied im KV und Gottesdienstausschuss.

Meine Ziele: Menschen in Not zu helfen, Ausbau der Ökumene und andere kommenden Aufgaben gut zu meistern.
  h-huella Henriette Hülla
Telefon: 06173 / 9 89 92 86

52 Jahre, zwei Kinder, wohne in Kronberg, Beruf: Event Managerin Seit 9 Jahren bin ich mit großer Freude im Team der Familienkirche tätig.Da ich in der Ev. St. Georgsgemeinde tief verwurzelt bin, möchte ich mich zukünftig auch im Kirchenvorstand einbringen. Ich möchte das Gemeindeleben "gemeinsam" mit anderen weiter entwickeln. Neben der Familienkirche liegen mir die Themen Gottesdienste, Flüchtlinge und die Tafel als "gemeinsames Mahl für alle" besonders am Herzen.
  a-mehner

Andreas Mehner
Telefon: 06171 / 8690132
E-Mail: a.mehner@st-georgsgemeinde.de

1955 geboren, Fotograf, ein Sohn. Seit 1986 in Steinbach und seit 2008 Mitglied im KV und Jugendausschuss. Seit 2002 Organisation und Leitung der Jugendsegelwochen in Holland. Betreuung/Mitwirkung bei Ausrichtung von Konfi -Highligts, -Rüstzeiten und anderer Jugendprojekte. Grünflächenpflege für Gemeindezentrum und St. Georgskirche.
Öffentlichkeitsarbeit: Konzept und Umsetzung Internetauftritt, Printmediengestaltung als Layouter/Reinzeichner für Plakate, Broschüren, Flyer usw., Redaktion und Pressearbeit in Wort und Bild - u.a. für die "St. Georgsnachrichten". Mit meiner vielseitigen Tatkraft bringe ich mich gerne weiterhin in unserer Gemeinde ein.

  b-merk Bärbel Merk
Telefon: 06171 / 981111

geb. 1958, verheiratet, ein erwachsener Sohn. Von Beruf bin ich Sozial-medizinische Assistentin. Seit 1979 wohne ich in Steinbach. Von 2003 bis 2009
war ich bereits Mitglied im KV und dort im Diakonie- Ausschuss tätig. Gerne
würde ich wieder im neuen KV mitarbeiten und meine Ideen für ein lebendiges und offenes Miteinander in der Gemeinde einbringen. Meine Stärken: Organisations-talent, Zuhören können, Teamfähigkeit.
  h-schlomann Dr. Heinrich Schlomann
Telefon: 06171/712 00

Verheiratet, 2 Töchter; Abteilungsleiter Bank; seit 1988 in Steinbach, seit 2003 Kinder- und Jugendausschuss, Bauausschuss; Interesse: Fundraising

Meine Ziele: Ausbau Angebote für Jugendliche, Nutzung Jugendkeller; Finanzierung wichtiger Projekte (z.B. Kirche, Orgel, Gemeindezentrum)

Meine Stärken: Organisation und Management, Teamfähigkeit, Motivation von Menschen.
  d-schweizer Dieter Schweizer
Telefon: 06171/8237
E-Mail: d.schweizer@st-georgsgemeinde.de

Geschieden, vier Töchter
einen Sohn, Bankkaufmann, seit Dezember 1993 in Steinbach lebend. Seit 1997 im Kirchenvorstand und dort von 2003 bis 2015 Vorsitzender. Mitarbeit im
Gottesdienst-, Personal-, Haushaltsausschuss und im Arbeitskreis Ökumene Meine Ziele: Menschen zum Glauben und in unser
Gemeindeleben hinführen. Meine Stärken: Meine Zuversicht und Freude anderen Menschen in unserer Gemeinde vermitteln.