Herzlich willkommen
bei der Ev. St. Georgsgemeinde Steinbach (Ts.)

Gemeinsam in die Zukunft
 
 


Trauen Sie sich!

Es ist tatsächlich ein besonderes Ereignis, wenn zwei Menschen zusammengefunden haben und ihr Leben künftig miteinander teilen möchten. Wenn dann auf die standesamtliche Eheschließung die kirchliche Trauung folgt, so ist das heute nicht selbstverständlich.

Was bedeutet es also, wenn zwei Menschen in einem Augenblick, der zu den intimsten ihres Lebens zählt, sich öffentlich versprechen, zueinander zu stehen, und Gott um seinen Segen für ihre gemeinsame Zukunft bitten?

Einmal abgesehen von dem feierlichen Rahmen, der die Trauung in der Kirche vom Standesamt unterscheidet, bietet der Gottesdienst zur Eheschließung die einzigartige Chance, die im Horizont biblischer Überlieferung gemachten Lebenserfahrungen hilfreich zur Sprache zu bringen. Vor allem die, dass es in einer Gemeinschaft immer die Möglichkeit zum Neuanfang gibt, wenn beide Partner bereit sind, einander zu vertrauen und Fehler zu verzeihen. So verstanden ist die auf Dauer angelegte Partnerschaft kein Korsett, sondern die Verknüpfung zweier Lebensfäden, die in ihrer Verbindung und von Gott begleitet den Belastungen des Lebens besser standhalten kann.






Informationen zur Trauung
bei der EKHN
 


Überlegen Sie, sich kirchlich trauen zu lassen? Die Anmeldung erfolgt in unserem Gemeindebüro. Dort erfahren Sie auch, ob Ihr „Wunschtermin“ frei ist und was Sie sonst über die kirchliche Trauung wissen müssen. Ihre Fragen zum Sinn einer kirchlichen Trauung, zum Ablauf des Gottesdienstes und zu der Möglichkeit, Gottes Segen für eine eingetragene Lebenspartnerschaft zu erbitten, besprechen wir gern mit Ihnen im persönlichen Gespräch.

Ihre Pfarrer
Werner Böck und Herbert Lüdtke